Von Brides-les-Bains aus die Gipfel bezwingen!

Ob Outdoor-Enthusiast, Wanderfreund oder Gipfelstürmer auf der Suche nach dem Höhenkick, in Brides-les-Bains kommen Sie voll auf Ihre Kosten!
Ideal zwischen Gipfeln und Tälern gelegen, bietet der kleine Ort optimale Bedingungen für einen Aufenthalt, der keine Wünsche offen lässt.
Natur pur genießen oder Sport, Spiel und Spaß mit der Familie und mit Freunden - Brides-les-Bains ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Auszeit in luftigen Höhen.


Der Klettersteig

Der erste Klettersteig für Touristen wurde 1843 in Österreich eingerichtet. In der Folgezeit wurden weitere Wege von der italienischen Armee angelegt, um den Truppen die Möglichkeit zu geben, Bergstrecken auch mit schwerem Gerät zu bewältigen. Die Idee verbreitete sich bald in ganz Europa. In Frankreich entstand der erste zivile Klettersteig im Jahr 1988.

Power-Aktivitäten

Wandern und Klettern in einem

Wandern und Klettern in einem

Klettersteige finden sich hauptsächlich in Mittelgebirgen und verbinden Wander- und Klettersport.

Die an Felswänden angelegten Wege sind mit speziellen Metallhilfen wie Leitern, Rampen, Netzen, Balken, Stegen oder den so genannten „Nepal- oder Affenbrücken“ versehen, die das Vorankommen erleichtern.


Und dann gibt es ja noch „die Lebenslinie“, ein Seil, das wie ein Handlauf an verschiedenen Verankerungspunkten befestigt ist und die Selbstsicherung der Kletterer ermöglicht.

Power-Aktivitäten

Grundlagen des Klettersteigens

Grundlagen des Klettersteigens

Beim Vorwärtsgehen ist der Kletterer mit den Karabinern des Klettersteigseils ständig am Seil gesichert.

Dank der Unterstützung durch die Ausrüstung erfordert das Klettersteigen keine ausgefeilte Technik.

Dennoch gehört es zu den Klettersportarten. Daher erfordert das Klettersteigen eine gute körperliche Verfassung und die strikte Einhaltung der Sicherheitsregeln. Das gilt auch für erfahrene Kletterer und schwindelfreie Personen!

Für ein gelungenes und sicheres Kletterabenteuer steht Ihnen bei Bedarf auch gerne das Fachpersonal vor Ort mit Rat und Tat zur Seite.

Power-Aktivitäten

Die richtige Ausrüstung für den Klettersteig

Die richtige Ausrüstung für den Klettersteig

Eine an die Route und die Erfahrung der Kletterer angepasste Ausrüstung ist für ein komfortables und sicheres Klettersteigerlebnis unerlässlich.
Abgesehen von den für Klettersteige spezifischen Verbindungsmittel und Falldämpfern ist die Ausrüstung im Wesentlichen identisch mit der des klassischen Kletterns und Bergsteigens.

  • Klettergurt, um sich in einer Ruheposition zu halten und im Falle eines Sturzes gehalten zu werden
  • dynamische Halteseile und Falldämpfer Die Halteseile müssen paarweise vorhanden sein und werden über den Falldämpfer am Klettergurt befestigt. So kann die Stoßkraft bei einem Sturz maximal begrenzt werden.
  • Karabinerhaken
  • Helm
  • Seilrolle, die für Seilrutschen zwingend vorhanden sein muss.
  • Verbindungsseil zum Ausruhen
  • Handschuhe
  • Vielseitige Trekking-Schuhe
  • Ein Rucksack mit Karte und Topographie-Führer der Strecke, energiereicher Nahrung, Wasser, einem Erste-Hilfe-Kasten und einem aufgeladenen Mobiltelefon
Power-Aktivitäten

Die Schwierigkeitsgrade

Die Schwierigkeitsgrade

Traditionell werden in der Alpenregion die folgenden Schwierigkeitsgrade für Klettersteige verwendet: A (Leicht), B (Mittel), C (Ziemlich schwierig), D (Schwierig), E (Sehr schwierig), F (Extrem schwierig).
Sie wurden jedoch im Laufe der Zeit immer weiter verfeinert.
So gibt es heute genauere Bewertungen für Klettersteige, die folgende Kriterien berücksichtigen:

1 - Die Streckenarten :
- Schule: Geeignet für Anfänger, auch für Kinder zugänglich.
- Sportlich: Anspruchsvoll, aber ohne nennenswerte Risiken
- Berg: Im Mittel - oder Hochgebirge, anspruchsvoll, mit erhöhtem Kraftaufwand
- Abenteuer: Nur für Bergsteiger oder alpine Wanderer.


2 - Bewertung der Schwierigkeit
Jeder Klettersteig wird zudem anhand von vier Kriterien klassifiziert.
Für jedes dieser Kriterien gibt es eine Bewertung von 1 bis 4.

1 – Athletik: Der wichtigste Faktor, berücksichtigt die Steigung der Passagen und ihre Häufigkeit.
2 - Luftigkeit: Eine Kombination aus der Höhe der Route, dem Grad der Tiefensicht und dem Panorama.
3 - Eisen: Dieses Kriterium bewertet die Quantität und Qualität der Ausrüstung sowie den Grad des notwendigen Kontakts mit dem Felsen.
4 – Das Gelände

NB : Informieren Sie sich vor dem Betreten eines Klettersteigs unbedingt über die Wetterbedingungen. Bei Regen oder Gewitter kann es gefährlich sein, den Klettersteig zu betreten.

Geniale Klettersteigrouten in der Nähe von Brides-les-Bains.

 Méribel

Mit einer Gipfelhöhe von 2700 m ist der Klettersteig Via ferrata de la Dent du Burgin (auch Croix des Verdons genannt) die höchste Klettersteigroute Frankreichs! Sie ist mit der Gondelbahn von Méribel Mottaret aus erreichbar.

Courchevel Moriond

Der Via ferrata du Lac de la Rosière ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Genießen Sie eine circa zweistündige Route mit herrlicher Aussicht und Blick auf den Lac de la Rosière.

Champagny

Der malerische Via ferrata Plan du bouc ist eine vertikale Wanderroute, die Sie mitten ins Herz der Vanoise entführt.

Pralognan

Beim Wasserfall Cascade de la Fraîche ist der schwindelerregende Via ferrata von Pralognan für erfahrene Kletterer frei zugänglich, aber auch mit einem Führer zu bewältigen. Nervenkitzel in seiner reinsten Form!

NB : In der Regel sind in der Nähe der Klettersteige Picknickplätze für Sie eingerichtet.

Unweit von Brides-les-Bains erwarten Sie vielfältige Klettersportangebote

Beim Klettern bewegt sich der Kletterer, mit oder ohne Ausrüstung, an einer Wand entlang, um den Gipfel zu erreichen.
Dabei ist insbesondere auch das Abseilen von zentraler Bedeutung!
Beim Klettern, das bei den Olympischen Spielen 2020 zum ersten Mal vertreten war, wird nicht nur der ganze Körper trainiert, sondern auch die Psyche gefordert.

Power-Aktivitäten

Die Felswand des Mont Secret in Hautecour

Die Felswand des Mont Secret in Hautecour

 

Einige Kilometer von Brides-les-Bains entfernt, oberhalb der Stadt Moûtiers, fügt sich die Felswand des Mont Secret in herrlicher Umgebung auf 800 Höhenmetern ins Massiv ein.

Das relativ weitläufige Gelände ist in 12 Sektoren mit insgesamt 140 Routen unterteilt.

Kletterfans schätzen vor allem die besondere Qualität der Routen und die ruhige Umgebung.

 

Power-Aktivitäten

Praméruel in Courchevel

Praméruel in Courchevel

 

Zwischen Moriond und Courchevel 1850 wartet das Klettergebiet Praméruel mit etwa 50 Kletterrouten auf Sie, die sich auf 8 Sektoren verteilen.

Dabei sind die meisten Routen für Kletterer konzipiert, die bereits über solide Vorkenntnisse verfügen.

Einige sind jedoch auch für Anfänger zugänglich und einige sind nur etwas für wirklich erfahrene Sportkletterer.

 

Power-Aktivitäten

Felsen – Le Rocher du Glaisy

Felsen – Le Rocher du Glaisy

 

Etwa 20 km von Brides-les-Bains entfernt, in Notre-Dame-du-Pré, befindet sich der Felsen Le Rocher du Glaisy mit optimalen Bedingungen für alle Kletterbegeisterten.

Mit 230 gesicherten Routen ist er bei Kletterern aller Niveaus beliebt und wird Sie mit seinem herrlichen Panorama inmitten der Natur verzaubern.

 

Power-Aktivitäten

Kletterfelsen von Villette

Kletterfelsen von Villette

 

Ungefähr 20 Minuten von Brides-les-Bains entfernt, erstreckt sich unweit der Tore von Aime das leicht zugängliche Klettergebiet Falaise de Villette.

Seine etwa 40 Routen sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

 

Zipline

Der Traum vom Fliegen lebt noch immer in Ihnen? Dann ist eine Zipline genau das Richtige für Sie. Nur einen Katzensprung von Brides-les-Bains entfernt kann Ihr Traum wahr werden!

Zeit zum Steilgehen!

Schweben Sie mit einer Seilrutsche, bestehend aus einem gespannten Metallseil, an das Sie gekoppelt sind, in verschiedenen Höhen und Geschwindigkeiten über atemberaubende Landschaften hinweg. Nervenkitzel und Adrenalin pur!

Power-Aktivitäten

Zipline-Standorte in der Nähe von Brides-les-Bains

Zipline-Standorte in der Nähe von Brides-les-Bains

 

Die Seilrutsche von Le Bouchet Orelle - Val Thorens

Willkommen bei der höchsten Megazipline der Welt auf über 3000 Metern Höhe! Fliegen Sie mit über 100 km/h über eine der schönsten Gletscherlandschaften in Savoyen, während Sie insgesamt 1300 Meter in die Tiefe rasen.


Die Bee-Seilrutsche in Val Thorens

Ob Sommer oder Winter - heben Sie mit der Bee in Val Thorens jederzeit auch zu zweit ab! 1800 Meter Sinkflug, 80 Stundenkilometer, 65 Meter Höhe. Doppelter Spaß, doppeler Kick!

Routen

Salle Polyvalente


Seilsportarten - Verschiedene Sportarten - Saalanmietung - Kletterwand - Sporthalle - Festsaal

Bozel

Mont Secret climbing rock


Seilsportarten - Kletterstrecken - Kletterstelle

Hautecour

Rocher du Glaisy climbing site


Seilsportarten - Bastelaktivitäten - Kletterstrecken - Picknick - Kletterstelle

Notre-Dame-du-Pré

La Rosière via ferrata


Seilsportarten - Via ferrata

Dauer : 120 min

Courchevel

Via Ferrata le Levassaix


Seilsportarten - Via ferrata

Dauer : 90 min

Saint-Martin-de-Belleville

Via ferrata le Cochet


Seilsportarten - Via ferrata

Höhenunterschied : 375 m

Dauer : 240 min

Saint-Martin-de-Belleville

Via ferrata de Burgin


Seilsportarten - Via ferrata

Höhenunterschied : 300 m

Dauer : 360 min

Méribel

Via ferrata at la Fraîche à Pralognan


Seilsportarten - Via ferrata

Höhenunterschied : 120 m

Méribel

Anbieter