Die Rheumakur (RH)

Die Rheumakur (RH) auf Rezept von Brides-Les-Bains ist eine entspannte Behandlung ohne Nebenwirkungen bei rheumatischen Beschwerden und Arthrose.
Die Rheumatologie befasst sich mit entzündlichen Erkrankungen, die altersbedingt oder altersunabhängig sein können und sich durch Gelenkschmerzen und Verspannungen äußern.
Diese Krankheiten sind besser bekannt unter folgenden Namen: Arthrose, Ischias, Osteoporose ...

Das Kurzentrum ist vom 18. März 2019 bis zum 26. Oktober 2019 geöffnet.


Die Rheumakur

Wohltuende Kuranwendungen

Um Ihre Beschwerden bestmöglich zu behandeln bietet die Rheumathermalkur von Brides-Les-Bains grundlegende Kuranwendungen zur Verbesserung Ihrer Beweglichkeit und zur Schmerzlinderung.

Hierfür kombinieren die Anwendungen schmerzstillende und durchblutende Wirkungsweisen, um die Flexibilität der Gelenke wieder herzustellen.
Zu diesen Anwendungen gehören u. a.:

Wasserstrahlduschen - Unterwassermassagen - Duschbäder …

All diese Anwendungen basieren auf dem Thermalwasser von Brides-Les-Bains und den „Grands Bains“ von Salins.

Kompetente medizinische Fachkräfte (Kurarzt, Physiotherapeut …) stehen Ihnen zur Seite, um Ihre Schmerzen zu lindern und Ihre Beweglichkeit zu verbessern.

An der Rheumathermalkur interessiert ? Hier klicken !


Wohltuende Kuranwendungen
Die Rheumakur

Zusammenhang zwischen Ernährung und Rheuma

In immer mehr publizierten Artikeln ist nachzulesen, dass ein Zusammenhang zwischen Ernährung bzw. Übergewicht und rheumatischen Beschwerden besteht.

Wenn Sie sich für eine Rheumakur in Brides-les-Bains entscheiden, profitieren Sie von der Fachkompetenz unserer Ernährungsexperten im Bereich Gewichtsverlust und der damit zusammenhängenden Ernährung.

Indem Sie diese Änderungen Ihrer Ernährungsgewohnheiten mit den Kuranwendungen kombinieren, werden Sie endlich wieder schmerzfrei und erlangen Ihre Beweglichkeit zurück.

Zusammenhang zwischen Ernährung und Rheuma

Unsere Rheumatologie-Kuren reduzieren die Einnahme von Analgetika und entzündungshemmenden Mitteln und verlangsamen das Fortschreiten der Arthrose.


Valéry Michel
Physiotherapeut
Die Rheumakur

Das ideale Programm

Maximieren Sie den Erfolg Ihrer 18-tägigen Rheumakur in den Thermen von Brides-Les-Bains, indem Sie sie durch Ergänzungsprogramme erweitern.

Die Vorzüge:

  1. Sich körperlich besser fühlen
  2. Ein verbessertes Selbstvertrauen
  3. Die schrittweise Wiederaufnahme der körperlichen Betätigung
  4. Das Aneignen neuer Lebensgewohnheiten

Das ideale Programm: verbinden Sie die Rheumakur mit der Schlankheitskur, zur gleichzeitigen Behandlung beider Beschwerden.

Ergänzend:

  • Entscheiden Sie sich zusätzlich für ein Ergänzungsprogramm, das auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist (Patientenschulung Übergewicht, Patientenschulung Diabetes Typ 2)

Das ideale Programm
Die Rheumakur

Ich plane meine Kur

Tipps und Hinweise, damit Sie maximal von Ihrer Rheumakur profitieren können sowie Programmvorschläge der Touristeninformation von Brides-les-Bains.

In welcher Reihenfolge muss ich vorgehen?

  1. - Ich konsultiere meinen Hausarzt bezüglich meiner Rheumakur
  2. - Ich wähle das Datum für meine Schlankheitskur aus
  3. - Ich buche meine Unterkunft und meinen Transfer
  4. - Ich reiche meine Unterlagen bei meiner Krankenkasse ein
  5. - Ich plane mein Freizeitprogramm
  6. - Ich komme nach Brides-les-Bains

Bitte beachten Sie: Die Rheumakur (RH) wird von der Krankenversicherung übernommen und erstattet, wenn sie 18 Tage dauert.

Ich plane meine Kur
Renoviertes Thermalbad

Die Thermen wurden im Jahr 2018 komplett renoviert und verfügen nun über eine neue Fläche von 2400 m²: Ernährung (600 m²), körperliche Betätigung, ein 200 m großes Solarium und neue Anwendungskabinen.